lommatzsch.net - Das Netzwerk
    LOMMATZSCH - DAS ZENTRUM DER LOMMATZSCHER PFLEGE  home :: sitemap :: impressum :: kontakt   
Wirtschaft & Gewerbe Lommatzscher Leben Sport Tourismus Service Interaktiv
  zurück
    Top-Themen
    Wirtschaft & Gewerbe
    Lommatzscher Leben
    Sport
    Archiv Pressespiegel
    Veranstaltungskalender
    Archiv
Google    Suchbegriff:  lommatzsch.net lommatzsch.de Web    

  Aktuelle Meldungen - Freizeit


 

Anglerverein: Neue Fischereiverordnung in Kraft

+++ Partner +++



Jetzt für die Lommatzscher Pflege möglich! Informieren Sie sich!

 
 


Am 22.03.2008 wurde im Sächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 5/2008 die Sächsische Fischereiverordnung ( SächsFischVO ) veröffentlicht. Damit sind ab sofort alle im Erlaubnisschein abgedruckten Schonzeiten und Mindestmaße gültig. Wichtig dabei ist, dass der Karpfen ein generelles Mindestmaß von 40 cm in allen Gewässern hat. Ausnahmen, wie bisher in Steinbrüchen, gibt es nicht mehr. Besonders zu beachten ist unter anderem §4 Abs. 5: "Mit einem Köder, der zum Fang von Raubfischen geeignet ist, darf vom 01. Februar bis zum 30. April nicht gefischt werden", das heißt, dass in dieser Zeit z.B. nicht mit Spinnern auf Barsch geangelt werden darf.

Wie sicher bekannt ist, wurde in Sachsen erstmals 2003 das Koi-Herpesvirus festgestellt. Eine dadurch ausgelöste Infektion ist hochkontagiös und führt zu Massenverlusten in Karpfen- und Koi-Beständen. Allein im Jahr 2007 wurde dieses Virus in über 1200 ha Teichnutzfläche nachgewiesen und hat zu Verlusten von über 100 Tonnen Fisch geführt. Der gesamtwirtschaftliche Schaden wird auf über eine Million Euro geschätzt. Bisher sind glücklicherweise noch keine Angelgewässer davon betroffen. Damit dies auch weiterhin so bleibt, hier einige unbedingt zu beachtende Hinweise:

  • - Besatzmaßnahmen nicht eigenständig vornehmen, Besatz nur aus überprüften Beständen einbringen

    - Köderfische nur in dem Gewässer verwenden, in dem sie gefangen wurden

    - Gerätschaften, besonders Kescher und Setzkescher vor dem Besuch eines Angelgewässers gründlichst reinigen und nach Möglichkeit desinfizieren, auch eine vollkommene Austrocknung der Netze kann hilfreich sein



Bitte haltet Euch in unser aller Interesse an diese wenigen Grundregeln, damit wir unsere Gewässer noch möglichst lange frei von diesem Virus halten.



Zum Schluss noch der Hinweis auf die bevorstehenden Arbeitseinsätze am 19.04.08 in Lommatzsch und am 26.04.08 in Roitzsch. Beginn jeweils 08:00 Uhr.

Wie zur Jahreshauptversammlung beschlossen, bitten wir alle Angelfreunde, die daran teilnehmen wollen, sich spätestens 3 Tage vor dem jeweiligen Termin bei nachfolgend genannten Vorstandsmitgliedern telefonisch anzumelden:

  • Jochen Schlicke: Tel.: 80557

    Volkmar Göthe, Tel.: 51044




Petri Heil, Volkmar Göthe

 
 

Weitere Informationen:
  Landesverband Sächsischer Angler, SächsFischVO
  Anglerverband "Elbflorenz" Dresden e.V.

  Anglerverein "Lommatzscher Pflege" 1959 e.V.



   kommentieren       drucken      versenden

Suchworte für diese Mitteilung:
SächsFischVO, Anglerverein, Lommatzscher Pflege, Fischereiverordnung, Koi-Herpes-Virus



NEUESTER EINTRAG: Feierliche Namensgebung der Grundschule Lommatzsch (24.03.2017)
voriger Eintrag: Pressemeldungen April 2008 (03.04.2008)
nächster Eintrag: kegeln OKV liga Damen Staffel2 (06.04.2008)

WEITERE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA

  Lummscher Krautmarkt 2016(19.08.2016)
  Lommatzscher Kellernacht 01. Oktober 2016(17.08.2016)
  HGV Stammtisch bei Klima Jentzsch in Pröda am 1.Juni 2016(05.06.2016)
  Neujahrsempfang des Handels- und Gewerbevereins(10.01.2016)
  150 Jahrfeier FFw Lommatzsch(28.09.2015)
  HGV Mitgliederversammlung 2015(07.05.2015)
  HGV-Stammtisch „Lommatzsch – Ein historischer Stadtrundgang“ am 7.3.2015(08.03.2015)


Eintrag verfasst von: Volkmar Göthe (eingetragen am: 05.04.2008; zuletzt geändert am: 06.04.2008 12:35)

 
 Copyright © 2006-2015 by ai Computer & Service - keine Haftung für externe Linkinhalte Seite drucken Seite drucken    zum Seitenanfang nach oben