lommatzsch.net - Das Netzwerk
    LOMMATZSCH - DAS ZENTRUM DER LOMMATZSCHER PFLEGE  home :: sitemap :: impressum :: kontakt   
Wirtschaft & Gewerbe Lommatzscher Leben Sport Tourismus Service Interaktiv
  zurück
    Top-Themen
    Wirtschaft & Gewerbe
    Lommatzscher Leben
    Sport
    Archiv Pressespiegel
    Veranstaltungskalender
    Archiv
Google    Suchbegriff:  lommatzsch.net lommatzsch.de Web    

  Aktuelle Meldungen - Sport


 

Mini MX in Schletta

+++ Partner +++



Jetzt auch für die Lommatzscher Pflege möglich! Informieren Sie sich!

 
 
n3521_1.jpg (n3521_1_thumb.jpg)
n3521_2.jpg (n3521_2_thumb.jpg)
n3521_3.jpg (n3521_3_thumb.jpg)
n3521_4.jpg (n3521_4_thumb.jpg)
n3521_5.jpg (n3521_5_thumb.jpg)
n3521_6.jpg (n3521_6_thumb.jpg)
n3521_7.jpg (n3521_7_thumb.jpg)
n3521_8.jpg (n3521_8_thumb.jpg)
n3521_9.jpg (n3521_9_thumb.jpg)
n3521_10.jpg (n3521_10_thumb.jpg)
n3521_11.jpg (n3521_11_thumb.jpg)
n3521_12.jpg (n3521_12_thumb.jpg)
n3521_13.jpg (n3521_13_thumb.jpg)

Bereits am 2. September fand das Kindercross im Rahmen der Simson-Cross-Sachsenmeisterschaft in Schletta statt. Für unser Team war, wie schon in Naundorf(Oschatz), Tom am Start. Auch sei Kumpel Domenic Stephan war wieder mit dabei. Wenige Tage vorher hatte es ja noch gewaltig geregnet und es war gar nicht so klar, ob das Rennen für die kleinen überhaupt fahrbar wird. Am Renntag dann die Bedingungen: ganz schön matschig und rutschig. Im Training nahmen alle ausnahmslos erst einmal verschiedene Bodenproben. Kein einziger Zwerg ließ sich davon aufhalten und so waren die Papas gefordert die abgelegten Motorräder  schnellstmöglich wieder zu starten. Mit den Eindrücken und Erfahrungen vom Training ging es dann ins Rennen. Alle beide kamen sehr gut weg und fuhren konstant ihre Runden. Leider quittierte Domenic`s Bike den Dienst und machte somit eine gute Platzierung unmöglich. Bis dahin ein starkes Rennen für ihn, nahezu fehlerfrei gefahren. Bei Tom lief alles bis zum Schluss glatt, obwohl das Bike durch den ganzen Schlamm gefühlt doppelt so schwer war. Am Ende wurde Tom als 6. ab gewunken. Da machten die anderen Kids ganz schön große Augen, welcher kleine Knirps da vor ihnen bei der Siegerehrung stand. Die waren so ungefähr einen ganzen Kopf größer wie er. Der ganze Event war vorbildlich vom MC-Jahnatal aus Löthain organisiert und ausgerichtet worden. Die Bewirtung in Schletta sucht seinesgleichen. In der Woche darauf nutzten wir das schöne Wetter in den Ferien und trainierten auf verschiedenen Rennstrecken. Domenic haben wir, wegen des Defekts,  einfach mit auf Tom`s Motorrad gesetzt.  Die Jungs machten in dieser Zeit auch noch mal riesige Fortschritte. Für die Kids ist somit die Rennsaison, aber nicht das Training, für dieses Jahr erst einmal beendet. Bei den Großen steht natürlich noch der ein oder andere Wettbewerb aus. Bleibt zu hoffen, dass das Wetter noch ein wenig aushält und der Schnee erst im Dezember kommt.

Marco Spiller


 
 
Weitere Informationen:

  Offroad Racing Team Lummsch


   kommentieren       drucken      versenden


NEUESTER EINTRAG: Feierliche Namensgebung der Grundschule Lommatzsch (24.03.2017)
voriger Eintrag: Europa: Tropenkrankheiten auf dem Vormarsch (14.10.2010)
nächster Eintrag: Katastrophale Chancenverwertung (14.10.2010)


Eintrag verfasst von: Marco Spiller (eingetragen am: 14.10.2010; zuletzt geändert am: 14.10.2010 20:17)

 
 Copyright © 2006-2015 by ai Computer & Service - keine Haftung für externe Linkinhalte Seite drucken Seite drucken    zum Seitenanfang nach oben