lommatzsch.net - Das Netzwerk
    LOMMATZSCH - DAS ZENTRUM DER LOMMATZSCHER PFLEGE  home :: sitemap :: impressum :: kontakt   
Wirtschaft & Gewerbe Lommatzscher Leben Sport Tourismus Service Interaktiv
  zurück
    Top-Themen
    Wirtschaft & Gewerbe
    Lommatzscher Leben
    Sport
    Archiv Pressespiegel
    Veranstaltungskalender
    Archiv
Google    Suchbegriff:  lommatzsch.net lommatzsch.de Web    

  Aktuelle Meldungen - Sport


 

Endurochallenge Lichtenberg

+++ Partner +++



Jetzt auch für die Lommatzscher Pflege möglich! Informieren Sie sich!

 
 
n3817_3.jpg (n3817_3_thumb.jpg)
n3817_1.jpg (n3817_1_thumb.jpg)
n3817_2.jpg (n3817_2_thumb.jpg)
n3817_4.jpg (n3817_4_thumb.jpg)
n3817_5.jpg (n3817_5_thumb.jpg)
n3817_6.jpg (n3817_6_thumb.jpg)
n3817_7.jpg (n3817_7_thumb.jpg)
n3817_8.jpg (n3817_8_thumb.jpg)
n3817_9.jpg (n3817_9_thumb.jpg)

Beim diesjährigen Lauf waren sage und schreibe über 200 Teams am Start. Tom fuhr das Kinder Motocross Rennen, Ken und ich nahmen am 4h Enduro teil. Die Kids startete schon am Vormittag und nach eher schlechten Starts und nachfolgender Aufholjagt fuhr Tom auf einen 3. Platz im ersten und einem 2. Platz im zweiten Lauf. Im Ganzen einen hervorragenden 3. Platz in der Gesamtwertung. Nur den zwei 8 jährigen im Fahrerfeld musste er sich geschlagen geben. Wobei er es im 2.Lauf schaffte einen von beiden hinter sich zu halten obwohl er ein größeres Motorrad fuhr (65ccm). Somit sein erster Pokal und das bei einem Rennen im Erzgebirge.
Das 4h Enduro wurde dann nachmittags gestartet. Wir hatten ja die Startnummer 1 und standen dem zufolge ganz vorne. Klar war auch das wir diese Position nicht annähernd halten können im Rennen. Für uns kam es vielmehr darauf an die 4 Stunden ohne Probleme und Stürze durchzufahren und nicht die schnellste Zeit in der Sonderprüfung hinzulegen. Das Rennen lief dann auch relativ reibungslos an. Ich musste allerdings auf der anspruchsvollen Strecke bald einsehen, dass ich viel zu wenig trainiert hatte. Besonders meine linke Hand war nicht auf dem Level immer ordentlich mit der Kupplung zu arbeiten. Hinzu kamen immer wieder technische Probleme am Motorrad. Meine Hinterradbremse wollte einfach nicht mehr richtig funtionieren. In der letzten halben Stunde wurden wir dann von heftigem Regen überrascht. Zum Glück reagierte der Veranstalter sehr schnell und nahm einige künstliche Hindernisse und steile Abfahrten aus dem Programm. Die Fahrt über die Wiesen und im Wald war eine ganz schöne Rutschpartie. Am Ende ein 69. Platz  von 209 mit dem wir eigentlich unter diesem Umständen ganz zufrieden sein können. Besonderen Dank gilt hier noch unserem Teamkollegen Rico Herrmann, der mir sein Motorrad und den Großraumtransporter zur Verfügung stellte. Bedanken möchte ich mich auch noch beim restlichen Team für die tolle Unterstützung und bei der Crew der Enduro-Challenge, die wieder einmal für einen erstklassigen Event gesorgt haben.


Marco Spiller


 
 
Weitere Informationen:

  Offroad Racing Team Lummsch


   kommentieren       drucken      versenden


NEUESTER EINTRAG: Feierliche Namensgebung der Grundschule Lommatzsch (24.03.2017)
voriger Eintrag: SOMMERNACHTSBALL 2011 (07.06.2011)
nächster Eintrag: HGV – Stammtisch am 15. Juni in der GHP Spedition und Lagerei Raßlitz (15.06.2011)


Eintrag verfasst von: Marco Spiller (eingetragen am: 11.06.2011; zuletzt geändert am: 12.09.2011 10:47)

 
 Copyright © 2006-2015 by ai Computer & Service - keine Haftung für externe Linkinhalte Seite drucken Seite drucken    zum Seitenanfang nach oben