lommatzsch.net - Das Netzwerk
    LOMMATZSCH - DAS ZENTRUM DER LOMMATZSCHER PFLEGE  home :: sitemap :: impressum :: kontakt   
Wirtschaft & Gewerbe Lommatzscher Leben Sport Tourismus Service Interaktiv
  zurück
    Top-Themen
    Wirtschaft & Gewerbe
    Lommatzscher Leben
    Sport
    Archiv Pressespiegel
    Veranstaltungskalender
    Archiv
Google    Suchbegriff:  lommatzsch.net lommatzsch.de Web    

  Aktuelle Meldungen - Lommatzscher Leben


 

21. Landesmeisterschaften der Sportspielmannszüge in Eilenburg

+++ Partner +++



Jetzt für die Lommatzscher Pflege möglich! Informieren Sie sich!

 
 


n3826_1.jpg  

> Bildergalerie öffnen

n3826_1.jpg
Es ist geschafft! Der Erwachsenenzug und Nachwuchszug der Lommatzscher Spielleute hat die 21. Landesmeisterschaften der Sportspielmannszüge erfolgreich bewältigt. Das Wochenende des 18. und 19. Juni stand wieder einmal ganz im Zeichen der Spielleute. In diesem Jahr zu Gast in Eilenburg, im Rahmen der 1050 Jahrfeier der Stadt, machte sich der Erwachsenenzug am Samstag in aller Früh auf den Weg in ein spannendes Wettkampfwochenende. Nach Bezug des Übernachtungsquartiers hieß es dann auch schon gleich weiße Uniform angezogen und auf den Weg ins Stadion gemacht. Gleich im Anschluss an die Stabführerbesprechung, bei der die Titel für den Wettkampf ausgelost werden sowie die Umlaufrichtung und Startreihenfolge für den Pflichtdurchgang, wurden die 21. Landesmeisterschaften mit einem gemeinsamen Spiel aller Klangkörper eröffnet. Anschließend startete direkt der Wettkampf der 11 angetretenen Erwachsenenzüge. Als vorletzter Starter in diesem ersten Durchgang des Wettkampfes, konnten sich die Lommatzscher Spielleute in Ruhe die teilnehmenden Züge anschauen und ein Bild über deren Leistung machen. Kurz vor der Mittagspause war es dann soweit und die Lommatzscher mussten den diesjährig gelosten Horntitel „Olympia“ im Stand und den Flötentitel „Sylvianer“ in der Bewegung mit Umlaufrichtung rechts darbieten. Und nach diesem ersten Durchgang lag der Erwachsenenzug noch auf dem 2. Platz. Am Nachmittag folgten dann auch die für die Zuschauer interessanteren individuellen Kürdarbietungen der einzelnen Züge. In umgekehrter Reihenfolge der in der Pflicht erreichten Platzierung, ist am Nachmittag in einem breit gefächerten Repertoire von Filmmelodien, über bekannte Musicalstücke bis hin zu Hits der Neuen Deutschen Welle alles vertreten und für jeden Geschmack etwas dabei. Doch auch in diesem zweiten Durchgang des Wettkampfes wird jeder dargebotene Titel streng vom Wettkampfgericht unter die Lupe genommen. Am Ende stand nach kurzen Verwirrungen fest, dass der Erwachsenenzug der Lommatzscher Spielleute mit seinem Kürtitel „The Music of Andrew Lloyd Webber“ seinen 3. Platz vom Vorjahr verteidigen konnte und mit einem Abstand von nur sieben Hundertstel dem Traum von einer Silbermedaille immer näher kommt. Vielleicht etwas enttäuscht über den knappen Abstand zum Zweitplatzierten aus Zabeltitz, aber dennoch sehr erfreut über die erneute Bronzemedaille ging es abends dann für alle zum Sportlerball, bei dem die erreichten Leistungen gemeinsam bejubelt und gefeiert wurden. Am Sonntag wurde es dann ernst für den Nachwuchszug der Lommatzscher Spielleute und all das Gelernte der letzten Wochen und Monate konnte nun dem Publikum, den stolzen Eltern, aber natürlich auch wieder dem Wettkampfgericht präsentiert werden. Mit ihrem Kürtitel „Villa Kunterbunt“ konnte der Nachwuchszug seinen 6. Platz vom Vorjahr verteidigen und belegte in seiner Leistungsklasse erneut den 3. Platz. Auf diese Leistung können die Übungsleiter, die in Vorbereitung auf die Meisterschaften auch so einige Nerven gelassen haben und vor allem der Nachwuchszug stolz sein, denn für ein Drittel des diesjährigen Zuges waren dies die ersten Landesmeisterschaften überhaupt und vieles war noch neu und unbekannt. Im Juli geht es jetzt nach dem traditionellen Abschlussgrillen erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause, bevor es dann im August ins Sommerlager geht und die allwöchentlichen Übungsstunden wieder anfangen, um die erreichten Leistungen in diesem Jahr bei den nächsten Meisterschaften wieder bestätigen zu können, aber noch wünschenswerter, diese zu verbessern.
Anita Anders
Erwachsenenzug 


 
 

Weitere Informationen:

  Lommatzscher Spielleute e.V.



   kommentieren       drucken      versenden



NEUESTER EINTRAG: Feierliche Namensgebung der Grundschule Lommatzsch (24.03.2017)
voriger Eintrag: HGV – Stammtisch am 15. Juni in der GHP Spedition und Lagerei Raßlitz (15.06.2011)
nächster Eintrag: Aufsetzen der Turmbekrönung an der Stadtkirche Lommatzsch (22.06.2011)


Eintrag verfasst von: Angelique Schirmer (eingetragen am: 20.06.2011; zuletzt geändert am: 12.09.2011 10:47)

 
 Copyright © 2006-2015 by ai Computer & Service - keine Haftung für externe Linkinhalte Seite drucken Seite drucken    zum Seitenanfang nach oben