lommatzsch.net - Das Netzwerk
    LOMMATZSCH - DAS ZENTRUM DER LOMMATZSCHER PFLEGE  home :: sitemap :: impressum :: kontakt   
Wirtschaft & Gewerbe Lommatzscher Leben Sport Tourismus Service Interaktiv
  zurück
    Top-Themen
    Wirtschaft & Gewerbe
    Lommatzscher Leben
    Sport
    Archiv Pressespiegel
    Veranstaltungskalender
    Archiv
Google    Suchbegriff:  lommatzsch.net lommatzsch.de Web    

  Aktuelle Meldungen - Sport


 

Team Lummsch Saisonstart 2012

+++ Partner +++



Jetzt auch für die Lommatzscher Pflege möglich! Informieren Sie sich!

 
 
n4067_1.jpg (n4067_1_thumb.jpg)
n4067_2.jpg (n4067_2_thumb.jpg)
n4067_3.jpg (n4067_3_thumb.jpg)
n4067_4.jpg (n4067_4_thumb.jpg)
n4067_5.jpg (n4067_5_thumb.jpg)
n4067_8.jpg (n4067_8_thumb.jpg)
n4067_6.jpg (n4067_6_thumb.jpg)
n4067_7.jpg (n4067_7_thumb.jpg)
n4067_9.jpg (n4067_9_thumb.jpg)
n4067_10.jpg (n4067_10_thumb.jpg)
n4067_11.jpg (n4067_11_thumb.jpg)
n4067_12.jpg (n4067_12_thumb.jpg)
n4067_13.jpg (n4067_13_thumb.jpg)
n4067_14.jpg (n4067_14_thumb.jpg)
n4067_15.jpg (n4067_15_thumb.jpg)
n4067_16.jpg (n4067_16_thumb.jpg)
n4067_17.jpg (n4067_17_thumb.jpg)

Mittlerweile haben unsere Fahrer die ersten Vorbereitungsrennen und auch bereits einen Meisterschaftslauf hinter sich. Unser Rennteam hat im Winter einige neue Mitglieder bekommen, sodass wir nun auch mehr Motocrosser im Team begrüßen dürfen, was natürlich unsere Kids besonders freut. Insgesamt sind wir jetzt bei 21 Mitgliedern, davon 16 aktive Fahrer angelangt.
Die Bedingungen bei den ersten Rennen hätten unterschiedlicher nicht sein können.
Erst Staub und Hitze am 29. April beim ersten Lauf zum Sächsischen Offroadcup in Kemmlitz, dann eine wahre Schlammschlacht am 5. Mai in Lichtenberg.
Vormittags beim Start der Kinder war zum Glück noch warmes, sonniges Wetter. Tom belegte in Lauf 1 den 2. Rang kam aber in Lauf 2 am Start nicht so gut weg und fand während des Rennens auch kaum Möglichkeiten seine Konkurrenten auf der kleinen, engen Strecke zu überholen. 4. Platz im 2. Lauf und auch in der Gesamtwertung.  
Kurz vor Rennbeginn der Endurochallenge, dem 4 Stunden Teamwettbewerb, setzte sich ein Gewitter im Tal fest und hat sozusagen alles unter Wasser gesetzt. In dem international besetzten, 200 Mann starken Fahrerfeld konnte man selbst erfahrene Lizenz- und Werksfahrer straucheln sehen. Unsere 4 Fahrer blieben zum Glück vor größeren Schäden und Stürzen verschont. Bis auf kaputte Plasteteile und einigen leichten Prellungen ist alles super gelaufen. Glücklich aber sichtlich gezeichnet sahen alle die Zielflagge. Diese 8. Endurochallenge Lichtenberg wird mit Sicherheit als eine der schwersten in die Geschichte eingehen. Unser Team 1 belegte mitten unter der Creme de la Creme der deutschen Endurofahrer den Platz 78 und Team 2 nach einem längeren Aufenthalt im Schlamm Platz 114.
Viel Zeit zum verschnaufen bleibt allerdings nicht, denn schon am 13. Mai geht’s auf zum 2. Meisterschaftslauf nach Torgau

Marco Spiller


 
 
Weitere Informationen:

  Offroad Racing Team Lummsch


   kommentieren       drucken      versenden


NEUESTER EINTRAG: Feierliche Namensgebung der Grundschule Lommatzsch (24.03.2017)
voriger Eintrag: Neue Blumen und Stauden für unseren Marktplatz (22.04.2012)
nächster Eintrag: Unternehmerstammtisch bei Nordfrost in Lommatzsch am 01.Juni um 19:00 Uhr (01.06.2012)


Eintrag verfasst von: Marco Spiller (eingetragen am: 08.05.2012; zuletzt geändert am: 28.11.2012 18:43)

 
 Copyright © 2006-2015 by ai Computer & Service - keine Haftung für externe Linkinhalte Seite drucken Seite drucken    zum Seitenanfang nach oben