lommatzsch.net - Das Netzwerk
    LOMMATZSCH - DAS ZENTRUM DER LOMMATZSCHER PFLEGE  home :: sitemap :: impressum :: kontakt   
Wirtschaft & Gewerbe Lommatzscher Leben Sport Tourismus Service Interaktiv
  zurück
    Top-Themen
    Wirtschaft & Gewerbe
    Lommatzscher Leben
    Sport
    Archiv Pressespiegel
    Veranstaltungskalender
    Archiv
Google    Suchbegriff:  lommatzsch.net lommatzsch.de Web    

  Aktuelle Meldungen - Lommatzscher Leben


 

Konzertreise nach Ungarn

+++ Partner +++



Jetzt für die Lommatzscher Pflege möglich! Informieren Sie sich!

 
 


n4385_1.jpg  

> Bildergalerie öffnen

n4385_1.jpg
- Ein Projekt gefördert durch den Freistaat Sachsen -

Endlich ging es los! Lange haben die Kinder des Nachwuchszuges sowie ein Teil des Erwachsenenzuges darauf gewartet, am 4. September war es dann soweit. Gegen 19 Uhr startete der Bus in Richtung Kiskunmajsa, auf in einen weiteren Höhepunkt der Vereinsgeschichte der allen in Erinnerung bleiben wird! Hier nun ein kleiner Einblick, was die Kinder und Erwachsenen in der Lommatzscher Partnerstadt so alles erlebt haben:

Aufgeregt und ganz zappelig vor Vorfreude bestiegen wir zusammen mit unseren Freunden am Mittwoch Abend den Bus. Nach einer sehr langen vierzehn stündigen Fahrt hatten wir unser Ziel dann endlich erreicht. Glücklich schnappten wir unser Gepäck und bezogen die Ferienhäuser. Ganz hungrig von der langen Fahrt konnten wir kaum das Mittagessen abwarten. Das gab es bei strahlendem Sonnenschein draußen an der frischen Luft. Nach dem leckeren Mittag ging es ab ins große Erlebnisfreibad. Jeder konnte machen wozu er Lust hatte, ob ins Wasser springen, sich von der Fahrt erholen oder sich einfach über Neuigkeiten austauschen. Etwas geschafft von der Fahrt und dem Toben im Wasser ging es dann zum Abendbrot. Anschließend hatten wir dann noch einen kleinen Auftritt im Urlauberdorf. Dort konnten wir zum ersten Mal ein paar unserer Titel dem Publikum vorspielen. Für die Erwachsenen sah die Planung an diesem Abend etwas anders aus. Auf sie wartete eine Weinprobe mit Abendessen. In lustiger und geselliger Runde wurden verschiedene Weine aus der Region probiert, was trotz sprachlicher Barrieren zu einem Zusammenrücken mit den Einheimischen, aber auch nicht zuletzt dazu führte, dass so mancher kleine Schwierigkeiten hatte unter all den gleich aussehenden Häusern sein richtiges Ferienhaus wieder zu finden.
Am Freitag gab es dann schon das nächste tolle Erlebnis für alle – ein Ausflug in die Puszta stand auf dem Tagesplan. Uns erwartete ungarische Gastfreundschaft, Bräuche und Geschichte sowie eine atemberaubende Reitvorführung der sogenannten ungarischen Csikós, Dort gab es auch für uns ein leckeres Mittagessen und wir fuhren mit Kutschen über den großen Reiterhof und an die nahe gelegene Donau. Anschließend ging es wieder zurück ins Urlauberdorf, wo der Erwachsenenzug nach dem Abendbrot einen kleinen Auftritt an diesem Abend hatte.
Am Samstag war dann der große Tag gekommen, das Majsa-Fest stand an. Hier musizierten wir vormittags alle gemeinsam auf einer Bühne vor tollem Publikum. Mit viel Applaus verabschiedeten wir uns erst einmal in die wohl verdiente Mittagspause bevor wir nachmittags dann beim Umzug durch die Stadt mit marschierten und große Aufmerksamkeit mit unserer Musik unter den Einheimischen erreichten. An diesem Nachmittag eröffneten die Offiziellen der Stadt Kiskunmajsa und der angereisten Partnerstädte einen neuen Spielplatz im Ort. Auch hier wirkten wir mit und konnten dieser Veranstaltung einen musikalischen Rahmen verleihen. Danach ging es wieder zurück zum Majsa-Fest ins Stadtzentrum. Hier spielte unter anderem auch das Orchester der ansässigen Musikschule, welches auch uns mit bekannten Melodien unterhielt. Während wir den Markt mit einheimischen Produkten erkundeten und kulturelle Darbietungen auf der Bühne verfolgten, trafen sich einige Mitglieder des Nachwuchsspielmannszuges, unsere musikalische Leitung sowie der anwesende Vereinsvorstand mit dem Leiter der Musikschule Kiskunmajsa, der gleichzeitig der Leiter des Orchesters ist und mit einigen Orchestermitgliedern zu einem Kennenlerntreffen. Unterstützt wurde dieses Treffen durch Rita Vadkerti und Istvan Nemeth, die durch ihre Übersetzungen einen Großteil der Kommunikation ermöglichten. Man tauschte sich über Strukturen und Umfeld der musikalischen Arbeit aus und unsere Jungmusiker interessierten sich sehr für Fragen der Probenhäufigkeit und auch die Art der „Wettkämpfe“ die auch dieses Orchester absolviert. Insgesamt war dieses Treffen sehr fruchtbar und interessant für beide Seiten. Alle haben festgestellt, dass dieser Kontakt nicht der letzte sein wird. Vor allem weil Englisch bei den Jüngeren keine großen Schwierigkeiten darstellt, wird dies zukünftig den Austausch zwischen den Kulturen fördern. Für den Rest von uns war Freizeit angesagt und wir konnten bummeln gehen und unseren letzten Tag genießen. Denn am Sonntag mussten wir dann leider schon wieder unsere Sachen packen und nach einem letzten Frühstück im Urlauberdorf ging es mit dem Bus wieder zurück nach Hause, wo uns unsere Eltern und Geschwister schon sehnsüchtig erwarteten.
An diese Konzertreise werden wir uns alle sehr gern und lange erinnern und wir hoffen in den nächsten Jahren noch viele weitere solche Ereignisse erleben zu dürfen. Wir möchten uns ganz herzlich bei den vielen Sponsoren und der Stadt Lommatzsch bedanken, die dazu beigetragen haben uns dieses Erlebnis zu ermöglichen. Aber auch den Organisatoren, Verantwortlichen und Betreuern, die schon vorher wochenlang diese Reise geplant und organisiert haben gilt unser Dank. Namentlich wollen wir zuletzt Herrn Istvan Nemeth (Lommatzsch) und Frau Rita Vadkerti (Kiskunmajsa) erwähnen, die uns engagiert und freundlich durch diese Tage begleitet und eine Kommunikation im fremden Land erst möglich gemacht haben.

Lommatzscher Spielleute e.V.


 
 

Weitere Informationen:

  Lommatzscher Spielleute e.V.



   kommentieren       drucken      versenden

Suchworte für diese Mitteilung:
Kiskunmajsa, Lommatzsch, Majsa-Tage, Spielmannszug, Spielleute, Lommatzscher, Verein, Nachwuchsspielmannszug, Musik, Ungarn, Konzertreise



NEUESTER EINTRAG: Feierliche Namensgebung der Grundschule Lommatzsch (24.03.2017)
voriger Eintrag: Sommerlager 2013 - Lommatzsch kommt! (16.09.2013)
nächster Eintrag: Vorbereitungen zur „Lommatzscher Kellernacht 2013“ am 5.Oktober laufen auf Hochtouren (01.10.2013)

WEITERE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA

  Lummscher Krautmarkt 2016(19.08.2016)
  Lommatzscher Kellernacht 01. Oktober 2016(17.08.2016)
  HGV Stammtisch bei Klima Jentzsch in Pröda am 1.Juni 2016(05.06.2016)
  Neujahrsempfang des Handels- und Gewerbevereins(10.01.2016)
  150 Jahrfeier FFw Lommatzsch(28.09.2015)
  HGV-Stammtisch in der Firma K & K Sondermaschinen und Förderanlagenbau GmbH(12.07.2015)
  HGV Mitgliederversammlung 2015(07.05.2015)


Eintrag verfasst von: Anita Anders (eingetragen am: 24.09.2013; zuletzt geändert am: 08.02.2014 09:46)

 
 Copyright © 2006-2015 by ai Computer & Service - keine Haftung für externe Linkinhalte Seite drucken Seite drucken    zum Seitenanfang nach oben