lommatzsch.net - Das Netzwerk
    LOMMATZSCH - DAS ZENTRUM DER LOMMATZSCHER PFLEGE  home :: sitemap :: impressum :: kontakt   
Wirtschaft & Gewerbe Lommatzscher Leben Sport Tourismus Service Interaktiv
  zurück
    Top-Themen
    Wirtschaft & Gewerbe
    Lommatzscher Leben
    Sport
    Archiv Pressespiegel
    Veranstaltungskalender
    Archiv
Google    Suchbegriff:  lommatzsch.net lommatzsch.de Web    

  Aktuelle Meldungen - Handball


 

Am Ende fehlte die Kraft. Spielbericht 26.10.2013 - SSV Lommatzsch - Frauen

+++ Partner +++



Jetzt für die Lommatzscher Pflege möglich! Informieren Sie sich!

 
 


HSG Weißeritztal : SSV Lommatzsch 23:12 (9:6)
 
Viel kann man zum heutigen Spieltag leider nicht sagen, außer vielleicht das gekämpft wurde bis zum Schluss!!!
Lommatzsch reiste mit nur einer Auswechselspielerin nach Freital und die Damen des SSV wussten, hier müssen Sie heute 110% geben! Ganze 6 Minuten dauerte es bis es der HSG gegönnt war, dass erste Tor zu machen. Lommatzsch benötige dafür ganze 12 Minuten. Irgendwie war heute der Wurm drin und das merkten alle Spielerinnen des SSV. Weißeritztal lies Lommatzsch nie mehr als 3-4 Tore ran kommen. In der 27. Minute gab es dann auf Lommatzscher Seite auch noch eine unnötige rote Karte und somit war auch eine kurze Verschnaufpause für die Spielerinnen nicht mehr drin. Zur Halbzeit stand es zwar 9:6 für die HSG, allerdings war Lommatzsch davon nicht wirklich beeindruckt. Im Gegenteil, die bessere Stimmung war auf Seitens des SSV zu spüren und keiner lies den Kopf hängen! In Halbzeit zwei dann das gleiche Bild. Lommatzsch konnte konnte oftmals den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen da man entweder unkonzentriert war, die Kraft fehlte oder man die Torhüterin der HSG „berühmt“ schoss! Also rannte man immer wieder einem Rückstand hinterher. Ab der 45. Minute ließen die Kräfte dann immer mehr nach und die HSG zog davon. Am Ende gingen die Frauen aus Freital bei einem Endstand von 23:12 als Sieger vom Feld.
 
Ein großes Lob geht an die Damen vom SSV Lommatzsch, welche 60 Minuten gekämpft haben und somit mit erhobenen Hauptes die Halle verlassen konnte. Und man war sich nach dem Spiel einig:
1. ein verdienter Tabellenführer sieht anders aus
2. es gibt immer eine Rückrunde.
 
Am kommenden Sonntag fahren die Frauen vom SSV Lommatzsch zu ihrem ersten Pokalspiel in die sächsische Landeshauptstadt. Gegner ist hier mit der SG Dresdner Bank AG Dresden ein unbekannter Gegner. Lassen wir uns überraschen, wer dem Pokal einen Schritt näher kommt.
 
Aufstellung:  M. Pfeifer, V. Nitsche 5/3, K. Haubold 1, L. Fischer 2, K. Schmidtgen 2,                     C. Schmidtgen 2, D. Metze, B. Neitsch
 
M. Pfeifer
 
 


 
 

Weitere Informationen:

  Lommatzsch.Net - Das Stadtnetzwerk



   kommentieren       drucken      versenden

Suchworte für diese Mitteilung:
Handball, SSV Lommatzsch, Frauen, Spielbericht, Lommatzsch, HSG Weißeritztal



NEUESTER EINTRAG: 25. Lösch -und Spritzenfest der FFw Lommatzsch (29.08.2016)
voriger Eintrag: Fotowettbewerb "Wo Werte wachsen" 2013 (29.10.2013)
nächster Eintrag: Der Ausflug der Lommatzscher Narren (29.10.2013)

WEITERE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA

  FDP-Landeschef Holger Zastrow war am Samstag (16. August 2014) unterwegs in der Lommatzscher Pflege(17.08.2014)
  Zwei hart erkämpfte Punkte SSV Lommatzsch : SV Rähnitz-25:22 (11:12)(15.03.2014)
  schwache 1. Halbzeit kostet fasst den Sieg - SSV Lommatzsch : USV TU Dresden 23:22 (11:15)(08.03.2014)
  Glücklicher Punktgewinn. Spielbericht 16.11.2013 - SSV Lommatzsch - Frauen(16.11.2013)
  Platz 5 gesichert. Spielbericht 19.10.2013 - SSV Lommatzsch - Frauen(19.10.2013)
  Zu Hause weiter ungeschlagen. Spielbericht 12.10.2013 - SSV Lommatzsch - Frauen(12.10.2013)
  Zwei nie gefährdete Punkte. Spielbericht 05.10.2013 - SSV Lommatzsch - Frauen(05.10.2013)


Eintrag verfasst von: Redaktion Lommatzsch.Net (eingetragen am: 26.10.2013; zuletzt geändert am: 02.12.2013 09:27)

 
 Copyright © 2006-2015 by ai Computer & Service - keine Haftung für externe Linkinhalte Seite drucken Seite drucken    zum Seitenanfang nach oben